Aktuelle Seite: StartseiteDienstleistungenReifenhandel


Wissenswertes zum Thema Winterreifen

Informationen von der erforderlichen Profiltiefe bis zu Hinweisen für die Verwendung von Spikesreifen.

Winterreifen verlieren bei einer Profiltiefe unter 4,0 mm ihre Wintertauglichkeit und gelten vor dem Gesetz nicht mehr als Winterreifen.


Das Mischen von Sommer- und Winterreifen ist bei PKW und deren Anhänger grundsätzlich verboten.


Einfahren von Winterreifen: Besonders Winterreifen sind mindestens 300 km bei reduzierter Geschwindigkeit auf trockener Fahrbahn einzufahren, um die Laufflächenoberfläche anzurauen. Bitte vermeiden Sie während der Einfahrzeit scharfe Kurvenfahrten und extreme Bremsmanöver. Erst nach dem oben beschriebenen Einfahrvorgang bringt ein neuer Winterreifen seine vorgesehene Leistung und sein ganzes Leistungsvermögen. Damit erklärt sich auch, dass neue Winterreifen vor dem ersten Schneefall montiert werden sollten, um so noch auf trockener Fahrbahn die Laufflächenoberfläche anrauen zu können.

Nenngeschwindigkeiten: Für Winterreifen gelten andere, oft niedrigere Höchstgeschwindigkeiten als für Sommerreifen. Achten Sie darauf, dass Sie die zulässige Höchstgeschwindigkeit Ihrer Winterreifen kennen, und sich daran halten. Unbedingt beachtet werden muss die gesetzliche Verpflichtung, dass bei Verwendung von Winterreifen, die nicht der Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges entsprechen, eine der geringeren maximalen Winter-Geschwindigkeit entsprechender Aufkleber im Sichtbereich des Fahrers angebracht werden muss.

Richtiger Luftdruck für Winterreifen: Bitte erhöhen Sie bei Ihren Winterreifen den Luftdruck gegenüber vergleichbaren Sommerreifengrößen um 0,2 bar.

Allgemeine Verwendungshinweise für den Einsatz von Spikesreifen in Österreich:

Spikesreifen dürfen vom 15.11. bis zum ersten Sonntag nach Ostern verwendet werden. Beim Verwenden von Spikesreifen ist unbedingt ein Spikes Aufkleber am Fahrzeug anzubringen. Es gelten folgende Tempolimits für Fahrzeuge mit Spikes Reifen:
80 km/h auf Freilandstraßen, 100 km/h auf Autobahnen.